Pressemitteilung

06.03.2021

Liebe Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer, Veranstalter, Referenten und Referentinnen, Freunde und Förderer,

In dieser unsicheren Zeit muss ich Ihnen leider mitteilen, dass wir zum 30. September 2021 unser Exerzitien- und Bildungshaus schließen. Die Veranstaltungen vorher werden – sofern es die Vorgaben der CoronaSchutzVerordnung zulassen - durchgeführt werden können.

Uns ist diese Entscheidung sehr schwergefallen. Seit 1968 haben im „Haus der Begegnung“
Exerzitien stattgefunden. 1995 konnten die ehemaligen Internatsräume umgebaut werden - das „Pater Jordan Haus“ vergrößerte die Möglichkeiten, Gruppen aufzunehmen. Viele Schwestern prägten das Gesicht des Hauses. Eine wachsende Zahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ersetzte über die Jahre die Schwestern und sorgte engagiert und motiviert für das Wohl der Gäste.

Mehr als 50 Jahre lang konnten wir mit Hilfe vieler Referentinnen und Referenten unseren Gästen ein immer größer werdendes eigenes Programm von Exerzitien über Besinnungstage, Meditationswochenenden, kreativen Wochenenden bis hin zu Selbsterfahrungstagen anbieten. Andererseits gab es externe Veranstalter, die das Haus gerne für ihre Ausbildungskurse, aber auch für andere Tagungen nutzten.

Nun geht die Ära des Exerzitienhauses in Kerpen-Horrem zu Ende. Wir sehen uns aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr in der Lage, den Gästebetrieb weiter aufrecht zu erhalten.
Auch wenn das Kloster und die Schwestern auf dem Gelände bleiben, bedeutet die Schließung eine große Veränderung für die Klosteroase.

Wir hoffen, dass wir Sie in den Sommermonaten noch einmal hier bei uns begrüßen können.

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

 

 

 

zurück