Kurs 2021/20: Feier der Kar- und Ostertage

31.03.2021 bis 05.04.2021

„… dann ist er eine neue Schöpfung“ (2 Kor 5,17)
Leitung: Team

So wie einst die Israeliten aus ihrer Knechtschaft in Ägypten befreit wurden, so wurden auch wir durch die Taufe aus der Sünde befreit. Doch im Alltag fühlen wir uns manchmal gefangen und gelähmt. Wie oft schon haben wir versucht unsere Fesseln abzustreifen und den Zwängen zu entfliehen?

In Zeiten des Innehaltens und der Reflexion kann ein neues Bewusstsein geweckt werden, das uns aufbrechen lässt, der Verheißung des Ostergeschehens entgegen zu gehen und uns unsere Taufe neu erleben lässt.

Elemente: Mitfeiern der Liturgie - Impulse - kreatives Tun - Austausch – Meditation - zeitweiliges Schweigen - Angebot zum Einzelgespräch

Mittwoch, 18.00 Uhr bis Montag, 10.00 Uhr
Kosten: 370 €

(Der Kurs findet nur dann statt, wenn die dann gültigen Pandemie-Vorgaben des Erzbistums für die Feier der Kar- und Ostertage dies zulassen.)