Kurs 2020/07: Besinnungstage im Schweigen

14.02.2020 bis 16.02.2020

Geistlich leben mit Mutter Theresa von Kalkutta
Leitung: Raymund Schreinemacher

Mutter Teresa, 1910-1997, gründete 1950 den Orden der "Missionarinnen der Nächstenliebe". Ihr Leben unter den Armen, Leidenden und Sterbenden, war eine Schule des Gebets: "Mit reinem Herzen lieben: alle lieben, besonders die Armen, das ist ein Gebet, das sich über die vierundzwanzig Stunden des Tages erstreckt."
"Gestärkt durch die Stille der Kontemplation, brachte sie unermüdlich die Liebe Christi zu allen Menschen, in denen sie Christus wiedererkannte."
(Hl. Johannes Paul II)

Elemente:
Durchgängiges Schweigen, Impulsvorträge, Gesprächsangebot, persönliches Gebet

Freitag, 15.00 Uhr bis Sonntag, 16.00 Uhr
Kursgebühr: 40 Euro, Unterkunft und Verpflegung: 137 Euro